Herzlich Willkommen beim Internetauftritt der Evangelischen Kirchengemeinde Albershausen

Evangelische Johanneskirche Albershausen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Kirchengemeinde. Menschen suchen und finden Heimat in der Evangelischen Kirchengemeinde Albershausen in verschiedenen Gruppen und Initiativen. Dazu wollen auch diese Seiten helfen.
Die Bibel sagt: "So ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen." Unter dieser Zusage stehen unsere Angebote und die Einladung an Sie, einfach mal vorbeizukommen, - z.B. zum Sonntagsgottesdienst. Die kommenden Seiten sollen Ihnen das Suchen erleichtern. Regelmäßig findet der gewohnte Gottesdienst um 9.30 Uhr statt. Im gemeinsamen Hören auf das Wort Gottes wächst Gemeinde. Wir erleben Gemeinschaft und Orientierung. Das gibt uns Mut für den Alltag. Gott lässt sich wirklich finden! Es würde uns freuen, wenn wir für Sie da sein können.

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote für Sie zusammengestellt.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.08.19 | Große Kunst in kleiner Schwarzwaldkirche

    Was haben die Stiftskirche in Stuttgart, das Ulmer Münster und die Dorfkirche im Bad Liebenzeller Teilort Monakam gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel - doch in allen drei Gotteshäusern befinden sich Fenster des international bedeutenden Glaskünstlers Johannes Schreiter. In Monakam kurbeln die neuen Fenster sogar den Tourismus an.

    mehr

  • 16.08.19 | Traumjob statt Notlösung

    Manchmal kann sich aus einem persönlichen Scheitern eine neue Chance ergeben: Das hat Jana Lehmann erfahren, die wir in unserer Serie über Freiwilligendienstler vorstellen. Die 19-Jährige arbeitet in Esslingen in einer Wohngruppe für unbegleitete junge Flüchtlinge.

    mehr

  • 15.08.19 | Viel Kohle für das alte Holz

    Die Ludwig-Hofacker-Kirche in Stuttgart ist eine von 43 nach dem Zweiten Weltkrieg entstandenen „Notkirchen“. Nun müssen die Holzträger saniert werden - und die Denkmalstiftung Baden-Württemberg unterstützt das Vorhaben mit 20.000 Euro.

    mehr